Walpurgis in Schierke



In der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai fand nach altem heidnischen Volksglaube die Vermählung des Teufels Wotan mit Freya seiner Geliebten statt. Als Ort ihrer Hochzeit wählten die beiden den Brocken bei Schierke. Durch die dichterische Verarbeitung des Stoffes in Goethes "Faust" hat sich dieser Aberglaube bis heute gehalten.

Menschen als Hexen und Teufel verkleidet, inspiriert von der geheimnisvollen Stimmung dieser Nacht lassen diesen Brauch auch heute noch lebendig werden.

Walpurgis in Schierke

Schierke lockt jedes Jahr tausende Walpurgisfreunde an. Auf mehreren Bühnen präsentieren sich Mittelalterbands, Gaukler und Händler. Sie bieten ihre Waren und Künste an und lassen im Harz ein großes Mittelalter-Spektakel zur Walpurgisnacht entstehen. Weitere Attraktionen sind: Bogenschießen, Ritterlager, Wikingerlager, Tavernen, Höhenfeuerwerk und eine Aftershow-Party. Aktuelle Meldungen zur Walpurgis in Schierke gibt es auf der Facebookseite.

Termin:

Nacht vom 30. April auf den 1. Mai


Aktuelles:

Programm zur Walpurgis 2017

Pauschalprogramm
Unser Angebot für Sie! Nutzen Sie unser Pauschalprogramm zur Walpurgis 2017 in Schierke.

Kontakt

Wernigerode Tourismus GmbH
Tourist-Information Schierke
Brockenstraße 10
38879 Wernigerode / OT Schierke
Tel. 039455 - 8680
Fax 039455 - 403
info(at)schierke-am-brocken.de
www.schierke-am-brocken.de

Google+TwitterFacebook
KarteBilder